Yoga

Yoga bedeutet die Vereinigung von Körper und Geist.

Dort wo der Körper ist, ist auch der Geist und umgekehrt.

Yoga stärkt Körper, Geist, Seele und Herz und gibt dir deine Ausgeglichenheit, Kraft und Lebensenergie wieder zurück, die im hektischen Alltag leider leicht abhanden kommen kann. Yoga hilft bei Rücken- und Gelenkschmerzen, es stärkt das Immunsystem und es verhilft Dir darüber hinaus Deine Grenzen wahrzunehmen, zu erspüren und zu beachten.
Zudem werden dadurch Selbstheilungskräfte aktiviert und Glückshormone ausgeschüttet.

Yoga ist seit Jahrtausenden ein bewährtes ganzheitliches Gesundheitskonzept aus Indien und besteht nicht nur, wie oftmals fälschlich angenommen, aus den einzelnen Asanas (Körperübungen), sondern auch aus vielen weiteren Elementen wie z.B. Meditation, Entspannung, Atemübungen, Mantren-Rezitation und Wahrnehmungsübungen. Der Umgang mit sich selbst und anderen ist die Integration von Yoga in den Alltag.

FRAU SHANTI unterrichtet Hatha-Yoga in der Tradition von T. Krischnamacharya und T.K.V. Desikachar. In diesem Yoga-Stil verbinden sich die Bewegungsabläufe und die Atmung zu einem fließenden Ganzen.

Eine Yogastunde weckt Deine innere Kraft und lädt Dich mit Frische, Energie und Lebensfreude auf. Nur mit Dir, Deinem Körper, ohne technische Hilfsmittel* und ohne Nebenwirkungen, dafür nachhaltig und mit viel, viel Spaß, Freude und Frieden!

*d.h. Du bist unabhängig und kannst die Übungen jederzeit überall in den Alltag einbinden. Du lernst dabei Deine Grenzen kennen ohne dich dabei zu verbiegen.

“Yoga ist ein allmählicher Prozess zur Wiederherstellung, Erhaltung und Verbesserung von Gesundheit.
Dies erfordert Geduld und Disziplin und eine große Portion Vertrauen. Nur so funktioniert Yoga.”

(T.K.V. Desikachar)